Ich bin …

Juliana Meyer. Ich arbeite seit 2015 für den Paritätischen Landesverband Brandenburg e.V. und bin für diese Arbeit nach Cottbus gezogen. Vorher habe ich in Potsdam studiert und in Berlin Jugendliche und Einsatzstellen als pädagogische Referentin für das Freiwillige Soziale Jahr betreut.

Ich reise leidenschaftlich gern und habe in meinem Leben schon in Island, Litauen, Sambia und Griechenland gelebt. In meiner Freizeit koche ich sehr gern mit Freunden, lese und schwimme. Meine größte Leidenschaft ist das Ehrenamt, weil man dort immer wieder nette Menschen kennen lernt und neue Dinge entdecken und lernen kann.

Ich arbeite für den Paritätischen Landesverband Brandenburg e.V. im Büro der Freiwilligenagentur Cottbus,…

weil ehrenamtliches Engagement für mich sehr wichtig ist und ich denke, dass Ehrenamtliche Unterstützung brauchen. Engagierte sind es die unsere Welt menschlich(er) machen.

Was im Büro niemals fehlen darf …

die Tasse Kaffee.

Für Cottbus wünsche ich mir …

mehr Gemeinschaft. Ich wünsche mir, dass die Cottbuser offener werden und sich trauen miteinander zu sprechen und manchmal auch zu streiten.