Das Prinzip der „Lebendigen Bibliothek“  ist ähnlich wie bei einer traditionellen Bibliothek, allerdings sind die Bücher „Menschen“. Sie können bis zu 30 Minuten „ausgeliehen“ werden. Es sind Lebensgeschichten, die unsere Bücher an dem Nachmittag erzählen. Im Anschluss  können sich ErzählerInnen und ZuhörerInnen darüber austauschen. Bis zu 24 ErzählerInnen (lebendige Bücher) werden am 5. April 15 -18 Uhr auf Sie warten. Beginn ist 15:00 Uhr mit den ersten vier „Büchern“. 15:30 /16:00/16:30/17:00 und 17:30 Uhr stehen jeweils weitere vier Bücher zur Verfügung. Die Themen erfahren Sie vor Ort. Wecken Sie Ihre Neugierde auf Unbekanntes und lassen Sie sich anregen dann haben Sie die Chance auf einen außergewöhnlichen Bibliotheksbesuch. Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Zum Verweilen lädt eine Kaffee -und Kuchenbar. Hier ein kleiner Film: https://www.youtube.com/watch?v=FJLFK_4BPmk