Begegnungsräume schaffen – Kennenlernen ermöglichen!

Um sich in einer neuen Stadt, und in einem neuen Kulturkreis zurecht zu finden und wohl zu fühlen, gehört vieles. Aber vor allem gehört ein freundlicher, interessierter und menschlicher Austausch zwischen allen BewohnerInnen von Cottbus dazu. Dies gilt für Neuzugezogene wie für Alteingesessene.

Unsere Begegnungsangebote sollen genau dies ermöglichen. Im Sprechcafé kommen Menschen aus aller Welt zusammen, egal wie gut sie Deutsch sprechen. An kleinen Tischgruppen setzten sich Menschen zusammen, die sich zu ihren eigenen Themen austauschen möchten. „Wie heißt du und aus welchem Land kommst du? Hast du Kinder? Spielst du auch so gerne Tischtennis wie ich?“ Es gibt viele Möglichkeiten mit einander ins Gespräch zu kommen. Es liegen auch kleine Spiele und Lernhilfen aus, damit lässt es sich noch leichter sprechen.

Das Angebot ist offen für Neuzugezogene und Alteingesessene. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Bei Fragen, Anregungen und Ideen bitte mich einfach kontaktieren:

Projektkoordinatorin „Begegnungen im Stadtteil“
Julia Kaiser
0152 – 01519295
julia.kaiser@paritaet-brb.de

* weitere Begegnungsmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Bild104er