Aktionen, die am 15.02.2019 zum Gedenken an die Bombardierung von Cottbus vor 74 Jahren in unserer Stadt stattfinden. Sie sind herzlich eingeladen dabei zu sein.

  • 11:45 Uhr: stilles Gedenken in der Eingangshalle des Hauptbahnhofes mit Superintendentin Ulrike Menzel, von der Lutherkirchgemeinde organisiert
  • 12:00 Uhr: Aktion „Cottbus ist bunt“ auf dem Muckeplatz in Schmellwitz mit Kranichen + „99 Luftballons“, von Akteuren des Offenen Netzwerks Schmellwitz organisiert
  • 15:00 Uhr: Tanzchoreografie „Vernichtung und Verdrängung“ mit den Schüler*innen des Evangelischen Gymnasiums im Glad-House, von Tanzkompagnie Golde Grunske und Aufarbeitung Cottbus e.V. organisiert
  • 15:00 Uhr: Aktion„ Bunte Luft statt brauner Mief“ in Sachsendorf, Gelsenkirchener Platz, unter dem Zelt, vom Bürgerverein Sachsendorf-Madlow und dem Stadtteilmanager organisiert
  • 16:00 Uhr: Begrüßung der BTU und Tänze von „Arte Flamenco“ am Hauptgebäude der BTU Cottbus-Senftenberg, Seite IKMZ
  • Ab 16.30 Uhr Sternenmarsch mit Abschlusskundgebung um 18:00 Uhr an der Stadthalle mit dem Motto „Cottbus ist bunt“