2010 -2014  wurde das Projekt „Corporative Volunteering“ im Rahmen des Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ in Trägerschaft des Paritätischen Landesverbandes Brandenburg e.V. durchgeführt. Dabei wurden Methoden für neue soziale Kooperationen  im Bereich bürgerschaftliches Engagement erprobt. Ein Leitfaden „Unternehmenspartnerschaften“ fasst Ergebnisse, Erfahrungen und gute Praxisbeispiele zusammen.  Er dienst als Arbeitshilfe für Interessierte.

Eine innovative Form von Unternehmensengagement ist der Marktplatz „Gute Geschäfte“ importiert aus den Niederlanden. 2018 gab es zum 10. Mal den Marktplatz „Gute Geschäfte Cottbus“. Dabei nutzen wir den Leitfaden der Bertelsmann Stiftung. Über 700 Gute Geschäfte wurden abgeschlossen.  Vielen Dank an alle Unterstützer, Teilnehmer und Menschen, die uns fachlich und emotional begleitet haben. Der Marktplatz „Gute Geschäfte“ bietet Unternehmen und gemeinnützige Organisationen eine Plattform, miteinander zu verhandeln und Engagement-Vereinbarungen zu treffen. Ziel der zweistündigen Veranstaltung ist es, Vereinbarungen für zeitlich begrenzte, projektbezogene Partnerschaften zwischen Unternehmen und gemeinnützige Organisationen abzuschließen. Gefragt sind besonders Sachmittel, Know-how und Zeit-Spenden. Seit 2007 wird der Marktplatz er in Kooperation mit Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen in Cottbus erfolgreich durchgeführt.

Ausstellungseröffnung Unternehmensengagement