Freiwilligentag Auszubildende biohof Auguste

Jedes Jahr absolvieren mehr als 80.000 junge Menschen einen Freiwilligendienst: als Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), als Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) oder als Bundesfreiwilligendienst (BFD). Die Bundesregierung möchte nun die Rahmenbedingungen der Freiwilligendienste verbessern und damit noch mehr junge Menschen für ein solches Engagement gewinnen. Mit dem im November durch die Bundesfamilienministerin vorgestellten Konzept eines »Jugendfreiwilligenjahres« verbinden sich fünf Grundsätze: Erhalt der bestehenden Freiwilligendienste, ein Rechtsanspruch auf Förderung aller Freiwilligendienstvereinbarungen, eine Verbesserung der finanziellen Rahmenbedingungen für die Freiwilligen, Formen der Wertschätzung und Anerkennung auch im Anschluss an den eigentlichen Freiwilligendienst sowie eine weitere Öffnung der Dienste für Menschen mit besonderen Lebensumständen, Behinderungen und anderen schwierigen Voraussetzungen. Nach einer Einschätzung der Verbände und Organisationen, die bislang in den Freiwilligendienstformaten FSJ, FÖJ und BFD aktiv sind, ist es möglich, dadurch noch deutlich mehr junge Menschen für ein Jugendfreiwilligenjahr zu gewinnen. Weitere Informationen